Letterhead
Suche

Home Staging Workshop für Makler am 16. April 2013 in Graz (Nachlese)

 
Home Staging Workshop für Makler am 16. April 2013 in Graz (Nachlese)
 

In diesem 4-stündigen Workshop gaben wir Einblick in das Thema Home Staging, zeigten anhand von konkreten Vorher/Nacher-Beispielen die Einsatzmöglichkeiten und gaben wichtige Argumentationstipps für Kunden, um diese neue Dienstleistung in Österreich besser einsetzen zu können.

Mit Home Staging zu mehr Gewinn und mehr Profil

Am 16. April 2013 veranstaltete Advanced Home Staging Professional Yonne Werginz zum ersten Mal einen Workshop für Immobilienmakler in Graz. Den teilnehmenden MaklerInnen wurde praxisbezogen gezeigt, wie effektiv Home Staging in der Immobilienvermarktung sein kann.

Yvonne Werginz arbeitet tagtäglich mit Immobilienmaklern und Privatkunden und vermittelte damit im Workshop absolut praxisbezogenes Wissen aus erster Hand: Was ist Home Staging und was macht Home Staging zu einem hocheffektiven Instrument zur Vermarktung von Immobilien – hinsichtlich Verweildauer am Markt und Optimierung des Verkaufserlöses. Wie müssen die Aufgaben zwischen Makler und Home Staging Professionals verteilt sein, um einen Immobilienverkäufer von der Notwendigkeit einer Immobilienaufbereitung zu überzeugen?! Die Home Staging Profis gaben dazu Antworten auf gängigen Fragen aus der Praxis. In einem zweiten Themenkreis wurde gezeigt, wie Immobilienmakler Home Staging für ihre Imagewerbung und den Immobilieneinkauf nutzen können. Denn erfolgreiche Makler unterscheiden sich von ihren Mitbewerbern durch ein Alleinstellungsmerkmal. Genauer: Ein Alleinstellungsmerkmal, das gleichzeitig handfest und greifbar ist und einem Eigentümer einen Mehrwert für sein Verkaufsanliegen bietet.

Nächster Makler-Workshop

  • 24. September 2013 in Wien (Details folgen)

Die Teilnehmerzahl war auf 12 Personen begrenzt, um den Workshop-Charakter der Veranstaltung zu garantieren. Dies bot den TeilnehmerInnen auch reichlich Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch mit Yvonne Werginz und weiteren Gästen. 

Untermenü